Pull down to refresh...
zurück

Auto stürzt in Buchberg über Böschung in ein Haus

Eine 78-jährige Frau wollte am Montagvormittag eigentlich nur ihr Auto in Buchberg parkieren. Dabei rollte das Auto aber rückwärts und stürzte eine Böschung hinunter. Schliesslich landete das Auto auf einer Hausterrasse. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt.

24.06.2019 / 17:53 / von: nfr
Seite drucken Kommentare
0
Die Autofahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt. (Bild: Schaffhauser Polizei)

Die Autofahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt. (Bild: Schaffhauser Polizei)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montagvormittag versuchte eine 78-jährige Frau ihr Auto auf einem Vorplatz im Schaffhauser Buchberg zu parkieren. Als die Frau den Rückwärtsgang einlegte, rollte das Auto unkontrolliert rückwärts. Dann überquerte das Auto eine Nebenstrasse und stürzte über eine zirka drei Meter hohe Böschung. An einer Hausfassade kam das Fahrzeug schliesslich zum Stillstand, wie die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung schreibt. Das Auto war nach Unfall total beschädigt.

Die 78-Jährige konnte das Auto selbständig verlassen und wurde nur leicht verletzt. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Das Unfallauto musste durch eine Spezialfirma geborgen werden, heisst es in der Mitteilung. Neben der Schaffhauser Polizei war auch die Feuerwehr Buchberg im Einsatz.

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare