Pull down to refresh...
zurück

Beat Breu will sich Bubentraum erfüllen

Der ehemalige Radsportler Beat Breu will einen eigenen Zirkus eröffnen. Um dieses Abenteuer zu finanzieren, startet Breu ein Crowdfunding. Dabei sollen bis Ende Juni mindestens 50'000 Franken zusammenkommen.

27.04.2019 / 15:00 / von: lli
Seite drucken Kommentare
1
Beat Breu will sich Bubentraum erfüllen. (Screenshot: TELE TOP)

Beat Breu will sich Bubentraum erfüllen. (Screenshot: TELE TOP)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Schon als Kind wollte Beat Breu in den Zirkus. Mit 61 Jahren ist der Traum so nah wie noch nie. Bis zur Verwirklichung seines Traums fehlen ihm aber noch 50'000 Franken. Das Geld will er sich nun durch Crowdfunding beschaffen. Zweifel an der ganzen Sache hat er keine. «Scheitern kommt für uns nicht in Frage», sagt Breu gegenüber TELE TOP.

Wie Beat Breu sich seine Zukunft als Zirkus-Direktor vorstellt, im Beitrag von TELE TOP:

video

Beitrag erfassen

Marlis Metzger
am 29.04.2019 um 14:36
Wie wärs wenn Beat Breu und Heidi mal einer geregelten Arbeit nachgehen würden statt zu betteln solche Menschen nerven nur noch! Als Clown in der Manege könnte es klappen (die rote Nase würde ich spenden) aber sicher nicht als Direktor! Bitte Herr Breu mal umdenken auf eigene Kosten????