Pull down to refresh...
zurück

«Leidenschaft ist das Wichtigste»

Jonas Straumann wurde 1994 mit einer Hörbehinderung, die schon fast an Gehörlosigkeit grenzt, geboren. Trotz Handicap verdient der junge Mann seinen Lebensunterhalt mittlerweile mit der Musik. Jonas Straumann gibt Kurse, Workshops und spielt unter anderem in Altersheimen Konzerte. Mit seinem Instrument, dem Hang, ist er aber auch als Strassenmusiker in Winterthur und Zürich anzutreffen.

13.10.2021 / 14:23 / von: mle
Seite drucken Kommentare
2

2
Schreiben Sie einen Kommentar

video

Jonas Straumann begann sich schon in jungen Jahren für die Musik zu begeistern. Vor allem die Schallplatten von «Die Schlümpfe» hatten es ihm angetan. Mit 9 Jahren begann er seine ersten Beats auf der Djembe zu trommeln. Danach spielte er auch Schlagzeug und ein bisschen Steel Drum und Gitarre. Im Jahr 2013 entdeckte er schliesslich das Hang/Handpan für sich.

Weil er damals aber kein Geld für ein Hang hatte, platzte sein Traum vorerst. Nach einigen Rückschlägen hat Jonas Straumann Ende 2013 mit der Musik sogar komplett aufgehört. Am seelischen Tiefpunkt angekommen, kaufte er sich dann 5 Jahre später sein erstes Hang und begann wieder Musik zu machen. Mitten in der Coronapandemie, im Frühling 2020, entschied er sich dann alles auf die Karte Musik zu setzen und seinen Träumen zu folgen. 

Der TOP TALK mit Jonas Straumann, am Mittwoch, 13. Oktober 2021 ab 18:30 Uhr (stündlich wiederholt) auf TELE TOP.

Beitrag erfassen

Birgit Gast
am 14.10.2021 um 11:03
Wo sind die Untertitel? ????????
Birol
am 13.10.2021 um 21:42
Wo bleibt Untertitel? Verstehe nicht was beide reden ! Wir sind Gehörlosen braucht klar Untertitel!