Pull down to refresh...
zurück

#OAF19: Konzertgänger auf der Suche nach Wasserstellen

Besucher am Openair Frauenfeld beschweren sich darüber, dass in Bühnennähe zu wenige Wasserstellen platziert sind. Mehrere Einsatzkräfte auf dem Gelände bestätigen, dass sie immer wieder auf das Problem angesprochen werden.

13.07.2019 / 20:40 / von: abl
Seite drucken Kommentare
0
Am Openair Frauenfeld sind Konzertbesucher auf der Suche nach Wasser. (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

Am Openair Frauenfeld sind Konzertbesucher auf der Suche nach Wasser. (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ausserhalb des Festivalgeländes sind mehrere Wasserstellen platziert, an denen Besucher ihre Wasserflaschen auffüllen können. Auf dem Festivalgelände selbst sind diese aber offenbar nicht vorhanden, oder nicht klar genug angeschrieben. 

Auf Anfrage bestätigen mehrere Sicherheitskräfte auf dem Gelände, dass Besucher sie bereits nach Wasserstellen gefragt haben. Offenbar ist eine Wasserstelle neben der VIP-Tribüne verschoben worden. Bei den Veranstaltern selbst heisst es auf Anfrage, das Problem sei ihnen nicht bekannt.

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare