Pull down to refresh...
zurück

Tiergflüschter: Outtakes und Happy End-Geschichten 2020 - Teil 1

In der letzten Tiergflüschter Sendung 2020 darf geschmunzelt werden. Die lustigsten Momente der Drehs sowie wunderschöne Adoptions-Geschichten der Tierheimtiere, sehen Sie diesen Sonntag, 27. Dezember 2020 ab 18:15 Uhr im Tiergflüschter auf TELE TOP (stündlich wiederholt).

27.12.2020 / 12:08 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Nicht jede Aufnahme läuft nach Plan. (Bild: TELE TOP)

Nicht jede Aufnahme läuft nach Plan. (Bild: TELE TOP)

Es gibt Tiere, die laufen demonstrativ aus dem Sichtfeld oder schauen so nah in die Kamera, dass das Bild unscharf wird. (Bild: TELE TOP)

Es gibt Tiere, die laufen demonstrativ aus dem Sichtfeld oder schauen so nah in die Kamera, dass das Bild unscharf wird. (Bild: TELE TOP)

Luna und Zeus suchen ein neues Zuhause. (Bild: TELE TOP)

Luna und Zeus suchen ein neues Zuhause. (Bild: TELE TOP)

Emris sucht ein neues Zuhause. (Bild: TELE TOP)

Emris sucht ein neues Zuhause. (Bild: TELE TOP)

Browen sucht ein neues Zuhause. (Bild: TELE TOP)

Browen sucht ein neues Zuhause. (Bild: TELE TOP)

Milo sucht ein neues Zuhause. (Bild: TELE TOP)

Milo sucht ein neues Zuhause. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Video

Ein Dreh mit Vierbeinern läuft selten nach Plan. Immerhin haben die Hunde und Katzen ihren eigenen Kopf und machen – abgesehen von den Hunden – selten für die Kamera «Platz». Es gibt Tiere, die laufen demonstrativ aus dem Sichtfeld oder schauen so nah in die Kamera, dass das Bild unscharf wird.

Etwas das bei einem Drehtag garantiert ist: es wird nie langweilig! Zudem teilen wir in der Sendung einige der schönsten Tieradoptions-Geschichten. Welcher Hund und welche Katze endlich das Traumdaheim gefunden hat, erfahren Sie diesen Sonntag, 27. Dezember 2020 ab 18:15 Uhr im Tiergflüschter auf TELE TOP (stündlich wiederholt).

Rückblick Tiervermittlung

Diese Woche stellen wir unterschiedliche Hunde aus dem TOP-Sendegebiet vor:  

Emris aus dem Tierheim des Zürcher Tierschutz sucht schon länger seinen passenden Zweibeiner. Im Seniorenalter wurde der aufmerksame und immer noch agile Rüde ins Tierheim gegeben. Der Rüde sehnt sich nach Anschluss und Aufmerksamkeit.

Kontakt:
Tierheim Zürcher Tierschutz
Zürichbergstrasse 263
8044 Zürich
Telefon: 044 261 97 14

Milo aus dem Tierheim Buchbrunnen in Schaffhausen ist ein Appenzeller-Mix. Er ist aufgestellt und sportlich. Er benötigt hundeerfahrene Menschen an der Seite, die gerne mit einem Hund arbeiten. Milo braucht Auslastung und will gefallen. Zu seinem Zweibeiner baut er nach und nach eine enge Bindung auf.

Kontakt:
Tierheim Buchbrunnen
Schweizersbildstrasse 70
8200 Schaffhausen
Telefon: 052 643 59 11

Browen aus dem Tierheim der Helena Frey-Stiftung in Rümlang ist ein aufgestellter und lebensfroher Rüde mit Power. Beschäftigung und Auslastung stehen bei ihm an oberster Stelle. Hundeerfahrene Menschen geben ihm aber auch genügend Ruhe für Balance in seinem Leben. Browen hat eine schnelle Auffassungsgabe und will nah bei seinem Menschen sein.

Kontakt:
Tierheim der Helena Frey-Stiftung
Heuelstrasse 35
8153 Rümlang
Telefon: 044 817 24 22

Luna und Zeus aus dem Tierheim Surber ins Zürich-Affoltern sind ein Herz und eine Seele. Sie haben sich im Tierheim kennen und lieben gelernt. Luna ist die anhängliche und verschmuste. Zeus der coole und liebendwerte Charmeur an ihrer Seite. Sie sind lernwillig und benötigen eine angepasste Auslastung.  

Kontakt:
Tierheim Surber
Schauenbergstrasse 100
8046 Zürich
Telefon: 044 371 86 17

Beitrag erfassen

Keine Kommentare