Pull down to refresh...
zurück

TOP FOKUS: Jahresrückblick

2021 war ein Jahr mit vielen Höhen und Tiefen. Die Corona Pandemie hat die Schweiz nach wie vor fest im Griff und starke Gewitter lassen im Sommer viele Gewässer überfluten. Allerdings schafft die Schweizer Fussball Nationalmannschafft die Sensation und schlägt den amtierenden Weltmeister Frankreich an der Europameisterschaft. Ausserdem versuchte das Social Media Magazin Izzy, TELE TOP einen Bären aufzubinden.

31.12.2021 / 18:15 / von: mma/mju
Seite drucken Kommentare
0
Das Jahr betrübte unter anderem durch Überflutungen. (Bild: BRK News)

Das Jahr betrübte unter anderem durch Überflutungen. (Bild: BRK News)

Und begeisterte mit auch mit sportlichen Höhepunkten. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Und begeisterte mit auch mit sportlichen Höhepunkten. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Roland Jauch steht Fassungslos in seiner Garage in Schleitheim. Die Überflutung hat sein komplettes Lebenswerk zerstört. Eva Büchi von Queer Thurgau ist in Feierlaune. Jeder Kanton hat die «Ehe für alle» angenommen. Diese und weitere Schicksale beschäftigten die Region im Jahre 2021. In den letzten 12 Monaten prägte erneut die Corona Krise die Schlagzeilen. Anfang Jahr legten grosse Schneemassen an vielen Orten den Verkehr lahm. Im Frühling kahm es zu mehreren Ausschreitungen zwischen der Stadtpolizei St.Gallen und frustrierten Jugendlichen. Im Sommer ziehen dann starke Unwetter über die Region und lassen die Gewässer gefährlich anschwellen. In Schleitheim im Kanton Schaffhausen tritt der Dorfbach über die Ufer und zerstört ganze Existenzen.

Das Jahr 2021 hatte allerdings auch einige schöne Momente zu bieten. Der FC Winterthur schlägt den grossen FC Basel im Schweizer Cup gleich mit 6:2. Nach dem Spiel werden die Eulachstädter von ihren Fans in Winterthur gebührend empfangen. An der Europameisterschaft gehen die Fussball-Highlights weiter. Die Schweizer Nationalmannschaft schlägt im Achtelfinale den amtierenden Weltmeister Frankreich im Penalty schiessen. Im Herbst öffnet dann das Ja zur «Ehe für alle» die Schweiz. TELE TOP zeigt in der Woche vom 27. bis zum 31. Dezember die grössten Highlights des Jahres 2021.

 

Montag

Video

Dienstag

Video

Mittwoch

Video

Donnerstag

Video

Freitag

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare