Pull down to refresh...
zurück

TOP NEWS vom 29. November 2018

Kulturschaffende setzen mit Video-Clips ein Zeichen für die Grundrechte. Sie fordern die Schliessung der Zürcher Notunterkünfte. In diesen werden abgewiesene Flüchtlinge untergebracht. In den TOP NEWS um 18:00 Uhr (stündlich wiederholt) reagiert der zuständige Regierungsrat Mario Fehr auf den Widerstand.

29.11.2018 / 18:00 / von: tele
Seite drucken

Moderation: Stefano Bollmann

Die Themen am Donnerstag, 29. November 2018

 

TOP NEWS - 18:00 Uhr (stündlich wiederholt)

- Grundrechte - Zürcher Notunterkünfte sorgen für Ärger
- Kirchenreform - Thurgauer Katholiken diskutieren Zölibat
- Strassenverkehr - Prävention setzt auf neuen Fahrsimulator

Video

 

TOP WETTER - 18:15 Uhr (stündlich wiederholt)

- Die aktuellen Prognosen für die Region und die Schweiz

zum TOP WETTER

 

TOP FOKUS - 18:20 Uhr (stündlich wiederholt)

- Streitpunkt Baustelle - Gewerkschaft reagiert auf Verhandlungen

zum TOP FOKUS

 

ZOOM PERSÖNLICH - 18:30 Uhr (stündlich wiederholt)

- Von der Miss zur Produzentin - Melanie Winiger

Video