Pull down to refresh...
zurück

TOP POT: Fregola Sarda mit Salsiccia

Diese Woche zeigt uns Francesco Cortese von der Pizzeria La Dolce Vita in Gossau, wie man Fregola Sarda mit Salsiccia zubereitet. Hier geht es zum Rezept.

17.07.2021 / 11:20 / von: asl
Seite drucken Kommentare
0
Diese Woche zeigt uns Francesco Cortese von der Pizzeria La Dolce Vita in Gossau... (Bild: TELE TOP)

Diese Woche zeigt uns Francesco Cortese von der Pizzeria La Dolce Vita in Gossau... (Bild: TELE TOP)

...wie man Fregola Sarda mit Salsiccia zubereitet. (Bild: TELE TOP)

...wie man Fregola Sarda mit Salsiccia zubereitet. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Video

Zutaten für 4 Personen 

Grillierte Schweinshuft

360 gr        Fregola sarda (sardische Pasta in Form von Kügelchen)

½ Stk         Zwiebel

200 gr        Salsiccia

1 dl            Weisswein

800 ml       Gemüsebouillon

1 Brief.       Safran

60 gr          Pecorinokäse

2 Zweig      frischer Thymian

Olivenöl,    Salz und Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel hacken, Salsiccia aus der Haut pellen und mit einer Gabel zerstossen. In einem Topf mit etwas Olivenöl die Zwiebel anschwitzen. Die Salsiccia dazugeben und scharf anbraten. Fregola dazugeben und kurz mitrösten. Mit Weisswein ablöschen und bei mittlerer Hitze nach und nach die heisse Bouillon beifügen und stetig rühren.

Nach 15-20 Minuten haben wir die gewünschte Bissfestigkeit erreicht.

Zum Schluss noch Safran, die gezupften Thymianblätter und den geriebenen Pecorino dazugeben und rühren, bis sich alles aufgelöst hat. Auf einem vorgewärmten Teller anrichten.

Weinempfehlung

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu einen Moro Cannonau di Sardegna DOC Cantina Mesa.

Mit einer funkelnd rubinroten Farbe präsentiert sich dieser reinsortige Carignano im Glas. Unverwechselbar sind seine balsamischen Noten, die übergehen in ein Aroma von roten Früchten und überreifen Pflaumen. Kräftig ist er im Geschmack und verführt mit seinem sanft eingebundenen Tannin.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare