Pull down to refresh...
zurück

TOP POT: Rindsfilet-Medaillon mit Knusperkruste auf Gemüse-Beet

In der heutigen Folge von TOP POT kocht Georges Berdux Rindsfilet-Medaillon mit Knusperkruste auf Gemüse-Beet.

25.11.2022 / 13:10 / von: ame/gbe
Seite drucken Kommentare
0

0
Schreiben Sie einen Kommentar

video

Zutaten für 4 Portionen:

½         St.        Zwiebeln, fein gehackt

30        gr.       Ingwer, geschält und in feine Würfel geschnitten (frisch)

1          St.       Zucchetti, gewürfelt

600      gr.       Karotten, in Würfel geschnitten, blanchiert

600      gr.       Kartoffeln, festkochend, geschält, geschnitten

6          EL.       Olivenöl

2          EL.       Currypulver, mild

½         St.        Zimtstangen

                        Salz und Pfeffer

400      ml.       Kokoscreme

4          EL.       Limettensaft

                        Korianderblätter, wenig

6          EL.       Cashewkerne (geröstet, gesalzen)

4          EL.       Paniermehl

2          Pr.       Chiliflocken

4          St.        Rindsfilet-Medaillon à gr. 140

8          TL.       Erdnussbutter

Zubereitung:

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Ingwer und Zwiebeln darin leicht, ohne Farbe nehmen zu lassen, andünsten. Curry und Zimtstange zugeben, kurz mitdünsten. Die blanchierten Karotten und Kartoffeln dazugeben und alles zusammen aufkochen lassen, gut Würzen mit Salz und Pfeffer. Wenig Wasser und Kokoscreme dazugeben und so weit kochen bis die Karotten weich sind. Zucchetti dazugeben und bei niedriger Hitze sämig einkochen. Mit Zitronensaft, Korianderblätter, Salz und Pfeffer abschmecken.

Cashewkerne in einem Cutter fein hacken. Mit Paniermehl und Chiliflocken mischen. 2 EL. Öl in einer Pfanne erhitzen, Rindsfilet salzen und bei starker Hitze auf jeder Seite 1–2 Min. anbraten. Fleisch auf ein Backblech legen, mit je 1 TL. Erdnussbutter einstreichen und mit der Cashew Masse bestreuen.

Fleisch unter dem heissen Ofengrill auf der mittleren Schiene unter Beobachtung ca. 5 Min. goldbraun gratinieren.

Das Gemüse auf einen tiefen Teller anrichten und das Rindsfilet obendrauf legen.

TIPP:

Damit die Cashew-Masse gut haftet, die angebratenen Filets mit Erdnussbutter bestreichen.

Weinempfehlung

Zu diesem Gericht passt ein Salentein Numina Gran Corte Valle de Uco. Diese vielfältige Cuvée aus Argentinien brilliert mit einer komplexen, eleganten Aromatik von Cassis, Blaubeeren, reifen Himbeeren, eingekochten Pflaumen, Tabak und Gewürzen. Abgerundet wird dieses vielschichtige Bouquet Vanille und Caramell. Am Gaumen begeistert der Salentein Numina Gran Corte mit einem breiten und intensiven Auftakt. Ein voller Körper und eine weiche Tanninstruktur umschmeicheln den Gaumen. Gekrönt wird der Numina Gran Corte von einem lang anhaltenden Abgang.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare