Pull down to refresh...
zurück

Velofahrer in Heiden bei Kollision mit Auto verletzt

In Heiden AR ist am Freitag ein 59-jähriger Velofahrer bei einem Verkehrsunfall mit einem Personenwagen mittelschwer verletzt worden. Die Autolenkerin blieb unverletzt.

12.06.2021 / 18:10 / von: jis/sda
Seite drucken Kommentare
0
Der 59-jährige Mann zog sich beim Aufprall mittelschwere Verletzungen zu, er wurde ins Spital überführt, wie es weiter hiess Die Lenkerin des Personenwagens blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von einigen Tausend Franken. (Bild Keystone)

Der 59-jährige Mann zog sich beim Aufprall mittelschwere Verletzungen zu, er wurde ins Spital überführt, wie es weiter hiess Die Lenkerin des Personenwagens blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von einigen Tausend Franken. (Bild: Keystone)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz nach 18.00 Uhr fuhr eine 29-jährige Automobilistin auf der Werdstrasse Richtung Rehetobel und beabsichtigte, links in die Asylstrasse abzubiegen, wie die Kantonspolizei Ausserrhoden am Samstag schrieb. Zeitgleich fuhr ein 59-jähriger Fahrradfahrer von der Schützengasse her in Richtung Dorfzentrum Heiden. Im Verzweigungsbereich Werd-/ Asylstrasse übersah die Autofahrerin den entgegenkommenden Fahrradlenker, und es kam zur Kollision.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare