Pull down to refresh...
zurück

Zimmer Biomet soll Stellenabbau in Winterhur planen

Das Medizinaltechnikunternehmen Zimmer Biomet soll 73 Stellen in Winterthur abbauen wollen. Grund sei die Coronapandemie.

24.01.2022 / 17:04 / von: ame/sda
Seite drucken Kommentare
1
Der Gelenkprothesenhersteller Zimmer Biomet soll Stellen in Winterthur abbauen wollen. (Symbolbild: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI)

Der Gelenkprothesenhersteller Zimmer Biomet soll Stellen in Winterthur abbauen wollen. (Symbolbild: KEYSTONE/MARTIN RUETSCHI)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Medizinaltechnikunternehmen Zimmer Biomet plant laut der Gewerkschaft Angestellte Schweiz einen Stellenabbau von bis zu 73 Mitarbeitenden in Winterthur. Die Human Resources sowie andere Services würden nach Polen ausgegliedert, heisst es in einer Mitteilung der Gewerkschaft vom Montag. Beim Unternehmen war auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP bisher niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

Ein weiterer Grund für den Stellenabbau ist gemäss Angestellte Schweiz die angespannte Auftragslage aufgrund verschobener medizinischer Behandlungen während der Coronapandemie. Der Verband glaubt jedoch, dass die Nachfrage nach medizinischen Produkten bald wieder anziehen werde.

Beitrag erfassen

Stefanie Zutter
am 25.01.2022 um 05:50
Olal????