Pull down to refresh...
zurück

Zürcher Gesundheitsdirektorin erntet Kritik für ihre Corona-Impfung

Die Zürcher Gesundheitsdirektorin Nathalie Rickli bekam gestern ihre Corona-Impfung und löste einen Shitstorm auf Facebook aus.

12.06.2021 / 13:39 / von: jis
Seite drucken Kommentare
0
Nathalie Rickli postetet dieses Bild auf Facebook mit folgender Bildbeschreibung: «Heute erhielt ich im Impfzentrum Winterthur meine 2. Impfung (heute die 77’777. in Winti!). So schütze ich mich und andere und leiste meinen persönlichen Beitrag zur raschen Rückkehr zur Normalität» (Bild: facebook.com/natalierickliofficial)

Nathalie Rickli postetet dieses Bild auf Facebook mit folgender Bildbeschreibung: «Heute erhielt ich im Impfzentrum Winterthur meine 2. Impfung (heute die 77’777. in Winti!). So schütze ich mich und andere und leiste meinen persönlichen Beitrag zur raschen Rückkehr zur Normalität» (Bild: facebook.com/natalierickliofficial)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die SVP-Politikerin hat auf Facebook ein Bild geteilt, das sie bei der zweiten Corona-Impfung zeigt. In der Kommentarspalte weht Rickli ein äusserst kritischer Wind entgegen. Ein User kommentiert «Danke für die Teilnahme als Versuchskaninchen zur Erforschung der Langzeitfolgen. Ich erwarte mit Spannung die Ergebnisse und hoffe, dass Sie gesund bleiben». Oder «Für mich sind sie keine richtige SVPlerin», «Sehr, sehr enttäuschend» oder «Für wie blöd haltet die uns?!». Inzwischen haben knapp 200 Leute den Facebook-Beitrag zur Impfung kommentiert. Natalie Rickli selbst hat noch auf keinen der Kommentare reagiert.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare