Pull down to refresh...
zurück

«Dumme Aktion»: Fussballfans klettern in Winterthur auf Trolleybus

In Winterthur sind rund ein halbes Dutzend Fussballfans auf einen Stadtbus geklettert. Die Stadtpolizei warnt auf Facebook «dummen Aktionen».

07.07.2021 / 15:46 / von: asl
Seite drucken Kommentare
2
Letzten Freitag sind in Winterthur rund ein halbes Dutzend Fussball-Fans auf einen Stadtbus geklettert. (Archivbild: TOP-Medien/Marija Lepir)

Letzten Freitag sind in Winterthur rund ein halbes Dutzend Fussball-Fans auf einen Stadtbus geklettert. (Archivbild: TOP-Medien/Marija Lepir)

2
Schreiben Sie einen Kommentar

In Winterthur sind mehrere Fans nach dem EM-Fussballspiel zwischen Italien und Beligen am letzten Freitag auf einen Stadtbus geklettert. Auf einem Video der Instagram-Seite «szeneischwinti_blog» ist zu sehen, wie die Fans auf einen Bus der Linie 3 klettern.

 


Die Stadtpolizei Winterthur warnt auf Facebook vor solchen «dummen Aktionen». Speziell bei Trolleybussen bestehe die Gefahr eines Stromschlages, welcher unter Umständen tödliche Folgen haben kann. Wie der «Landbote» schreibt, müssen die Fans mit einem Strafverfahren rechnen. Bemate der Stadtpolizei hätten die Aktion der Fans in der Nähe des Winterthurer Hauptbahnhofes bemerkt und unterbrochen.

 

Beitrag erfassen

Marcel
am 09.07.2021 um 13:27
Das sind alles Idiote❗❗
trigger
am 08.07.2021 um 13:11
egal , auf was sie klettern , ob bus , car , lastwagen , lieferwagen ...hauptsache sie halten sich immer gut an den drähten fest ...