Pull down to refresh...
zurück

«Habe 20 Jahre nicht geweint»

Hollywood-Star Brad Pitt hat nach eigenen Worten 20 Jahre lang nicht geweint. «Ich bin ziemlich bekannt dafür, ein Nicht-Weiner zu sein. Ist das überhaupt ein Begriff?», sagte der 55-Jährige in einem Gespräch mit seinem Kollegen Anthony Hopkins.

03.12.2019 / 07:32 / von: sda/mco
Seite drucken Kommentare
0
Im Interview mit Anthony Hopkins spricht Brad Pitt unter anderem über schwierige Momente im Leben. (Screenshot: youtube.com / PBS NewsHour)

Im Interview mit Anthony Hopkins spricht Brad Pitt unter anderem über schwierige Momente im Leben. (Screenshot: youtube.com / PBS NewsHour)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In der US-Zeitschrift «Interview» spricht Brad Pitt mit Hopkins über Gott und die Welt. Dabei kommt Brad Pitt darauf zu sprechen, dass er über einen langen Zeitraum nicht geweint habe. Jetzt, in der späteren Phase seines Lebens, berührten ihn die Dinge mehr - seine Kinder, seine Freunde, die Nachrichten. «Ich denke, das ist ein gutes Zeichen. Ich weiss nicht, wohin mich das führt, aber ich denke, es ist ein gutes Zeichen.»

Anthony Hopkins, 26 Jahre älter als Brad Pitt, antwortete darauf, dass es normal sei im Alter mehr weinen zu wollen: «Dabei geht es aber nicht um Trauer, sondern um die Schönheit des Lebens.»

Beitrag erfassen

Keine Kommentare