Pull down to refresh...
zurück

Late-Night-Moderator James Corden wird Theaterpreis Tony moderieren

Der britische Schauspieler und Moderator James Corden («Carpool Karaoke») wird zum zweiten Mal die Verleihung der Tony Awards moderieren. Das teilten die Organisatoren der Verleihung am Dienstag in New York mit.

19.03.2019 / 16:51 / von: sbr/sda
Seite drucken Kommentare
0
Er wird zum zweiten Mal die Tony Awards moderieren, James Corden. (Bild: facebook.com)

Er wird zum zweiten Mal die Tony Awards moderieren, James Corden. (Bild: facebook.com)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Preis ehrt die besten Musicals und Theaterstücke am Broadway, er wird in diesem Jahr am 9. Juni zum 73. Mal vergeben.

Corden hatte 2016 die Show bereits präsentiert und war damals wenige Stunden nach der Schiesserei in einem Club in Orlando mit 50 Toten für seine behutsame Moderation gelobt worden.

Beim US-Fernsehsender CBS moderiert der 40-Jährige seit vier Jahren die «Late Late Show with James Corden» und ist dabei auch durch Einspieler berühmt geworden, in denen er zusammen mit Stars auf belebten Kreuzungen Musicals und Disney-Filme nachspielt. 2012 hatte er in der Komödie «One Man, Two Guvnors» den Tony als bester Hauptdarsteller in einem Theaterstück gewonnen.

Die Nominierungen für die diesjährigen Tony Awards werden am 30. April bekanntgegeben. Zur Wahl bei dem gemeinsam vom American Theatre Wing und der Broadway League vergebenen Preis stehen die Theaterstücke und Musicals, die im vergangenen Jahr in den rund 40 Broadway-Theatern neu aufgeführt wurden. Im vergangenen Jahr moderierten die Sänger Sara Bareilles und Josh Groban.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare