Pull down to refresh...
zurück

Rosamunde Pilcher ist im Alter von 94 Jahren gestorben

Die erfolgreiche britische Romanautorin Rosamunde Pilcher ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Die Buchautorin erlitt einen Schlaganfall. Dies teilte das ZDF, das viele ihrer Bücher verfilmt hatte, am Donnerstag unter Berufung auf Pilchers langjährigen Produzenten mit.

07.02.2019 / 15:50 / von: eob/sda
Seite drucken Kommentare
0
Es gab über 140 Verfilmungen von Rosamunde Pilchers Werken. (Screenshot: youtube.com/Marc Reyes)

Es gab über 140 Verfilmungen von Rosamunde Pilchers Werken. (Screenshot: youtube.com/Marc Reyes)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Nach Weihnachten habe Rosamunde Pilcher Bronchitis bekommen. Am Sonntag habe sie dann einen Schlaganfall erlitten und sei nicht mehr aufgewacht, wie ihr Sohn zuvor dem «Guardian» berichtete.

Die Buchautorin hatte sich bereits im 2012 vom Schreiben verabschiedet, da sie sich zu alt gefühlt hatte, um weiterzuschreiben. Mit 18 Jahren hat sie jedoch ihr erstes Buch herausgegeben und wurde mit ihren Romanen zu einer der erfolgreichsten Schriftstellerinnen ihrer Zeit. Das bekannteste Buch «The Shell Seekers» verbrachte 49 Wochen in den Bestsellerlisten der New York Times. Mit diesem gelang ihr 1987 den Durchbruch. Das Buch erzählt die Geschichte einer Tochter eines Künstlers, welcher liebste Besitz das Gemälde ihres Vaters ist. Als die Kinder der Tochter erfahren, dass das Werk ein Vermögen wert ist, entbrennt ein heftiger Streit darum.

Zudem wurden ihre Werke jeden Sonntagabend in den letzten 15 Jahren im Fernsehen ausgestrahlt. Über 140 Verfilmungen ihrer Werke gab es zum Anschauen. Vor allem der deutschsprachige Sender ZDF strahlte viele Geschichten, die sich auf Pilchers Romanen basierten, aus. Somit war Pilcher nirgendwo so bekannt wie im deutschsprachigen Raum. 

Rosamunde Pilchers Geschichten entstanden am Küchentisch und erschienen in Frauenzeitschriften. «Ich habe mir nie vorstellen können, dass das ein Erfolg würde», erzählte sie einst. «Ich habe einfach Kurzgeschichten geschrieben, weil ich das geliebt habe.» Ihren letzten Roman veröffentlichte sie im Jahr 2000.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare