Pull down to refresh...
zurück

63-jähriger Mann bei seitlicher Frontalkollision verletzt

Am Montagmorgen kam es in Beringen (Ortsteil Guntmadingen) zu einer seitlichen Frontalkollision zwischen zwei Autos. Ein Autofahrer wurde dabei verletzt. An den beiden Autos entstand Sachschaden.

28.11.2022 / 11:42 / von: jma
Seite drucken Kommentare
0
Am Montagmorgen kam es in Beringen (Ortsteil Guntmadingen) zu einer seitlichen Frontalkollision zwischen zwei Autos. (Bild: BRK News)

Am Montagmorgen kam es in Beringen (Ortsteil Guntmadingen) zu einer seitlichen Frontalkollision zwischen zwei Autos. (Bild: BRK News)

Der Autofahrer wurde bei dieser seitlichen Frontalkollision verletzt und musste in der Folge von den Rettungskräften ins Spital gebracht werden. (Bild: BRK News)

Der Autofahrer wurde bei dieser seitlichen Frontalkollision verletzt und musste in der Folge von den Rettungskräften ins Spital gebracht werden. (Bild: BRK News)

Eine 42-jährige Frau übersah beim Abzweigen mit ihrem Auto ein anderes und fuhr seitlich-frontal gegen das von einem 63-jährigen Mann gelenkte Fahrzeug. (Bild: BRK News)

Eine 42-jährige Frau übersah beim Abzweigen mit ihrem Auto ein anderes und fuhr seitlich-frontal gegen das von einem 63-jährigen Mann gelenkte Fahrzeug. (Bild: BRK News)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Um 06.15 Uhr am Montagmorgen kollidierten auf der H13 bei der Abzweigung Guntmadingerstrasse in Beringen zwei Autos. Eine 42-jährige Frau übersah beim Abzweigen mit ihrem Auto ein anderes und fuhr seitlich-frontal gegen das von einem 63-jährigen Mann gelenkte Fahrzeug. Der Autofahrer wurde bei dieser seitlichen Frontalkollision verletzt und musste in der Folge von den Rettungskräften ins Spital gebracht werden.

Die beiden Unfallautos wurden bei der seitlichen Frontalkollision beschädigt und mussten von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert werden. Aufgrund auslaufender Flüssigkeit und zur Absperrung der Unfallstelle wurde der Wehrverband Oberer Klettgau aufgeboten. Dieser richtete eine Verkehrsumleitung ein.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare