Pull down to refresh...
zurück

Auch Haustiere haben mit den Coronakilos zu kämpfen

Während dem coronabedingten Homeoffice haben Haustierbesitzer viel mehr Zeit mit ihren Vierbeinern verbracht. Die Tiere haben dadurch viel mehr Aufmerksam und Zuneigung gekriegt - auch in Form von Leckerlis.

13.10.2021 / 19:26 / von: sha/mma
Seite drucken Kommentare
0
Auch die Haustiere kämpfen mit den Corona-Pfunden. (Screenshot: TELE TOP)

Auch die Haustiere kämpfen mit den Corona-Pfunden. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Weil viele Tiere während Corona zugenommen haben, schlägt die Stiftung Vier Pfoten jetzt Alarm. Tierärzte in Schaffhausen haben davon aber nichts gespührt. Sie haben seit Pandemiebeginn nicht mehr übergewichtige Patienten gekriegt, wie davor. Dennoch, die Problematik ist ihnen bekannt.

Damit die Pfunde wieder purzeln, müssen die Tiere auf Diät gesetzt werden und sich mehr bewegen. Tierärzte empfehlen aber auf jeden Fall, das Tier zur Konsultation vorbeizubringen, sollte es zugenommen haben.

TELE TOP hat bei Tierarzt Marcel Schäubli in Schaffhausen nachgefragt, was Haustierbesitzer machen sollen, wenn ihr Vierbeiner übergewichtig ist:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare