Pull down to refresh...
zurück

Auffahrunfall vor Fäsenstaubtunnel sorgte für Verkehrschaos

Wegen eines Auffahrunfalls vor dem Fäsenstaubtunnel war die A4 bei Schaffhausen zwischenzeitlich in beiden Richtungen gesperrt. Ein Töff und ein Auto sind beim Unfall kollidiert. Der Töfffahrer zog sich unbestimmte Verletzungen zu.

19.06.2019 / 11:47 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Die A4 ist in beiden Richtungen gesperrt. (Screenshot: google.com/maps)

Die A4 ist in beiden Richtungen gesperrt. (Screenshot: google.com/maps)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Unfall kam es kurz am frühen Mittwochmorgen, teilt die Schaffhauser Polizei mit. Eine Autofahrerin fuhr auf der A4 in Richtung Stuttgart. Kurz vor der Einfahrt in den Fäsenstaubtunnel musste sie abbremsen. Ein Töfffahrer, welcher hinter ihr fuhr, bemerkte dies zu spät. Es kam zur Kollision. Der Töfffahrer verletzte sich dabei unbestimmt.

Die A4 musste zwischenzeitlich in beiden Richtungen gesperrt werden. Im Raum Schaffhausen kam es deshalb zu Verkehrsproblemen. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare