Pull down to refresh...
zurück

«Bei uns können Kulturen zusammenfinden»

Im Begegnungscafé in Schaffhausen finden die verschiedensten Kulturen zueinander. Besonders jetzt, wo es mit dem Museum zu Allerheiligen zusammenarbeitet.

24.09.2020 / 08:36 / von: nst
Seite drucken Kommentare
0
Menschen die aus ihrer Heimat geflüchtet sind führen durch das Museum.(Bild: https://www.allerheiligen.ch)

Menschen die aus ihrer Heimat geflüchtet sind führen durch das Museum.(Bild: https://www.allerheiligen.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Normalerweise treffen im Begegnungscafé verschiedene Kulturen aufeinander und können sich bei Kaffee und Kuchen austauschen. So soll ein Austausch zwischen den Schaffhausern und den geflüchteten Menschen entstehen.

Am Samstag findet noch ein zusätzlicher Programmpunkt Platz auf der Agenda. Ein Rundgang durchs Museum zu Allerheiligen. Dieser wird nicht von Angestellten des Museums geführt, sondern von Menschen, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind. Dort teilen sie ihre Meinung, Gefühle und Ansichten zu den einzelnen Kunstwerken und tauschen sich mit anderen aus.

Der Anlass ist für alle geöffnet und soll vor allem den Austausch zwischen der Schaffhauser Bevölkerung und den Flüchtenden fördern:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare