Pull down to refresh...
zurück

Bergrennen mit Oldtimern in Opfertshofen SH

Nach über 70 Jahren war es am Sonntag wieder soweit: Das Bergrennen in Opfertshofen SH ging über die Bühne. Mehr als 120 Oldtimer und 20 Motorräder waren angemeldet. Es gibt zwar ein Bergrennen, die Zeit wird dabei aber nicht gemessen.

10.10.2021 / 19:17 / von: cfi
Seite drucken Kommentare
1
Beim Oldtimerrennen in Opfershofen ist die Zeit zweitrangig. (Bild: TELE TOP)

Beim Oldtimerrennen in Opfershofen ist die Zeit zweitrangig. (Bild: TELE TOP)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Oldtimer-Fans kamen im schaffhausischen Opfertshofen voll auf ihre Kosten. Vom «La France» mit Baujahr 1912 bis zum «Ferrari Testarossa» mit 390 PS gab es alles zu sehen. Obwohl es ein Bergrennen war, wurde keine Zeit gemessen. Vielmehr geht es beim Event darum, die historischen Fahrzeuge zu bestaunen. Deshalb auch das Motto: «Treffen, geniessen und begeistern».

Das letzte Bergrennen in Opfertshofen fand vor über 70 Jahren statt. Damals aber noch unter anderen Bedingungen. Die Strecke verlief noch mitten durch das komplette Dorf. Am Sonntag gab es diverse Boliden auf einer Strecke von gut einem Kilometer zu sehen. Wann das nächste Bergrennen in Opfertshofen stattfindet, ist noch unklar.

Im Beitrag von TELE TOP sprechen Zuschauer und Teilnehmer über die Faszination des Bergrennens:

video

Beitrag erfassen

Fredi Vollenweider
am 12.10.2021 um 21:51
War wirklich ein cooler Anlass, alle waren begeistert und zufrieden. Vielen Dank an die Organisatoren. Wir haben ebenfalls einen Bericht über den Event verfasst.