Pull down to refresh...
zurück

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Schaffhausen

In der Stadt Schaffhausen wurde am Sonntagabend eine Tankstelle ausgeraubt. Der Räuber bedrohte die Angestellten mit einer Pistole und flüchtete mit mehreren hundert Franken Bargeld.

17.09.2018 / 16:42 / von: tvo
Seite drucken Kommentare
0
Der Täter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt (Bild: Schaffhauser Polizei)

Der Täter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt (Bild: Schaffhauser Polizei)

Der Täter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt (Bild: Schaffhauser Polizei)

Der Täter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt (Bild: Schaffhauser Polizei)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Schreck für zwei Verkäuferinnen des Tankstellenshops im Schaffhauser Gruben-Quartier: Ein unbekannter Mann betrat um 20:45 am Sonntagabend den Shop und bedrohte die beiden Frauen mit einer Pistole, wie die Schaffhauser Polizei mitteilt. Die Verkäuferinnen händigten dem Mann mehrere hundert Franken Bargeld aus. Der Täter nahm das Geld und flüchtete in unbekannte Richtung. Die beiden Frauen blieben beim Vorfall unverletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wer Angaben zum Raubüberfall vom 16. September machen kann, wird gebeten, sich bei der Schaffhauser Polizei unter der Telefonnummer 052 624 24 24 zu melden. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Ca. 180 cm gross, von normaler Statur, schielte auf einem Auge. Er trug eine schwarze Hose und ein schwarzes Traineroberteil mit Reissverschluss und Kapuze von Adidas. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare