Pull down to refresh...
zurück

«Bigi» wird Cheftrainer beim FC Schaffhausen

Der FC Schaffhausen muss für kurze Zeit eine Unterstützung für Cheftrainer Hakan Yakin einstellen. Der 45-Jährige verfügt noch nicht über die benötigte Lizenz.

12.08.2022 / 15:47 / von: ame
Seite drucken Kommentare
0
Hakan Yakin besitzt das Cheftrainer-Diplom noch nicht. (Archivbild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Hakan Yakin besitzt das Cheftrainer-Diplom noch nicht. (Archivbild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der ehemalige Schweizer Nationalspieler André «Bigi» Meier verstärkt ab sofort den Trainerstab des FC Schaffhausen, schreibt der Club in einer Mitteilung. Der Grund: Trainer Hakan Yakin verfügt noch nicht über das Diplom der Uefa-Pro-Lizenz, das Cheftrainer von Super- und Challenge League-Clubs vorweisen müssen.

Yakin hat die Ausbildung in der Türkei absolviert, da zurzeit in der Schweiz keine Kurse stattfinden. Bis er das Diplom in den Händen hält, muss der FC Schaffhausen André «Bigi» Meier als Cheftrainer einstellen. Nach Erhalt des Diploms wird Meier Yakin und dem FCS-Trainerteam als Berater zur Seite stehen, geben die Schaffhauser weiter bekannt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare