Pull down to refresh...
zurück

Brand einer Autogarage in Hallau SH

In Hallau im Kanton Schaffhausen brannte es in einer Autogarage. Die Garage befindet sich zwischen zwei Häusern. Die Feuerwehr konnte den Brand ziemlich schnell unter Kontrolle bringen. Keine Menschen wurden verletzt. Die Feuerwehr konnte zwei Katzen retten.

28.10.2020 / 12:27 / von: szw/mma
Seite drucken Kommentare
0
Der Brand konnte zeitnah gelöscht werden. (Bild: Schaffhauser Polizei)

Der Brand konnte zeitnah gelöscht werden. (Bild: Schaffhauser Polizei)

Die Löscharbeiten sind derzeit noch im Gange. (Bild: brknews/Kathrin Röder)

Die Löscharbeiten sind derzeit noch im Gange. (Bild: Kathrin Röder/brknews.ch)

Verletzt wurde nach aktuellen Kenntnissen niemand: (Bild: brknews/Kathrin Röder)

Verletzt wurde nach aktuellen Kenntnissen niemand: (Bild: Kathrin Röder/brknews.ch)

Über die genaue Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. (Bild: Kathrin Röder/brknews.ch)

Über die genaue Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. (Bild: Kathrin Röder/brknews.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In Hallau im Kanton Schaffhausen ist es am Mittwoch in einer Autogarage zu einem Brand gekommen. Diese befindet sich direkt zwischen zwei Häusern. Wie die Kantonspolizei Schaffhausen berichtet, konnte die Feuerwehr den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Details zur Brandursache oder zu den entstandenen Schäden können derzeit noch keine gemacht werden. Damit der Brand gelöscht werden konnte, musste die Feuerwehr die Bahnhofsstrasse in Hallau sperren.

Beim Brand haben sich keine Personen verletzt. Die Feuerwehr konnte zwei Katzen aus dem Rauch retten. Die Katzen wurden zur Kontrolle in eine Tierpraxis gebracht. Sie sind jedoch wohlauf. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare