Pull down to refresh...
zurück

Bundesrat Guy Parmelin zu Besuch im Kanton Schaffhausen

Im Kanton Schaffhausen wurde am Donnerstag hoher Besuch empfangen. Wirtschaftsminister Guy Parmelin wurde von der Schaffhauser Regierungspräsidentin Cornelia Stamm Hurter zeigte dabei die innovativen Erfindungen von mehreren Schaffhauser Firmen. Guy Parmelin durfte dabei auch eine neue Drohne fliegen.

12.05.2022 / 18:42 / von: jmi/sas/mho
Seite drucken Kommentare
0
Bundesrat Guy Parmelin durfte bei seinem Besuch im Kanton Schaffhausen viele innovative Geräte ansehen. (Bild: TOP- Medien)

Bundesrat Guy Parmelin durfte bei seinem Besuch im Kanton Schaffhausen viele innovative Geräte ansehen. (Bild: TOP- Medien)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

TELE TOP hat den Bundesrat Guy Parmelin bei seinem Besuch im Kanton Schaffhausen begleitet:

video

Der erste Halt des Bundesrats Guy Parmelin war die Uhrenmanufaktur der Firma IWC. Dabei sah er einem Lehrling über die Schulter und probierte sich auch selbst als Uhrenmacher.

Umweltfreundliche Rebbau Pflege dank Robotern

Der zweite Halt seines Ausflugs führte den Wirtschaftsminister in ein bekanntes Territorium. Guy Parmelin der selbst das Fach des Weinbaus erlernt hat, konnte am Rebberg Stokarberg eine umweltfreundliche Pflege des Rebbaus beobachten. So zum Beispiel der innovative Roboter JO. Dieser Roboter funktioniert autonom und kann in steilen Rebbergen völlig selbstständig Unkraut entfernen. Der Roboter kann dafür verschiedene Werkzeuge einsetzen. Ein weiteres innovatives Gerät sind die Pestiziddrohnen. Drohnen stehen im Kanton Schaffhausen in diversen Rebbergen im Einsatz, insbesondere bei der Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln. Neuste Entwicklungen sind mittlerweile so weit, dass sie anhand von speziellen Sensoren aus der Luft Tendenzen zu allfällig ausbrechenden Krankheiten erkennen und diese entsprechend für eine punktuelle Behandlung kartieren können. Der digital erfasste Rebberg kann mit der Drohne vollständig autonom und sicher abgeflogen werden.

Drohnen für das Gesundheitswesen

Am Nachmittag besuchte Guy Parmelin den Flugplatz Schmerlat. Der Flugplatz hat sich als Kompetenzzentrum für Drohnen einen Namen gemacht und profitiert von Wirtschaftsfonds des Kantons Schaffhausen. Dabei sah er sich die Arbeit eines Zürcher Start UPs an. Diese entwickeln Drohnen für den Flug von Blutproben über den Zürichsee. Guy Parmelin durfte dabei auch selbst eine Drohne starten lassen.

Was Bundesrat Guy Parmelin von seinem Besuch im Kanton Schaffhausen mitgenommen im Beitrag von RADIO TOP:

audio

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare