Pull down to refresh...
zurück

Corona-Fall bei den Kadetten Schaffhausen

Bei den Kadetten Schaffhausen ist eine Person positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die gesamte Mannschaft ist in Quarantäne. Zwei Spiele müssen verschoben werden.

22.11.2020 / 16:16 / von: lny
Seite drucken Kommentare
0
Ein Mitglied der Kadetten Schaffhausen ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Bild: Kadetten Schaffhausen)

Ein Mitglied der Kadetten Schaffhausen ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. (Bild: Kadetten Schaffhausen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Kadetten Schaffhausen haben einen Corona-Fall. In einer Mitteilung des Handballclubs heisst es, ein Delegationsmitglied sei nach dem Auswärtsspiel im Europacup positiv auf das Virus getestet worden. Auf Anfrage von RADIO TOP konkretisiert der Club, dass es sich um ein Staff-Mitglied handelt. Die Person befinde sich in Isolation. Die gesamte Mannschaft inklusive Trainer und Staff sind in Quarantäne. Zwei Spiele müssen verschoben werden,

In Absprache mit der Kantonsärztin dürfen die Kadetten erst am 1. Dezember ihr Training wieder aufnehmen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare