Pull down to refresh...
zurück

Das Gewinnerprojekt zur Aufwertung der Bahnhofstrasse Schaffhausen steht fest

Das Projekt zur Aufwertung der Bahnhofstrasse geht in die nächste Phase. Es liegt das Gewinnerprojekt des Studienauftrages vor.

20.11.2019 / 17:46 / von: nst
Seite drucken Kommentare
0
Um ein überzeugendes Projekt zur Aufwertung der Bahnhofstrasse zu finden, wurde ein Studienauftrag durchgeführt. (Bild:Wüst Rellstab Schmid AG)

Um ein überzeugendes Projekt zur Aufwertung der Bahnhofstrasse zu finden, wurde ein Studienauftrag durchgeführt. (Bild:Wüst Rellstab Schmid AG)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Bei der Bahnhofstrasse stehen grössere Sanierungsarbeiten an. Sowohl die Werkleitungen, der Strassenoberbau sowie die Personenunterstände müssen saniert werden. Im Rahmen der Erneuerung sollen zudem die Bewegungsflüsse der verschiedenen Verkehrsteilnehmer optimiert werden. Der Stadtrat hatte hierzu eine Planungskreditvorlage ausgearbeitet, welcher der Grosse Stadtrat am 18. Dezember 2018 zugestimmt hatte. Damit erfolgte der Auftrag zur Durchführung eines Studienauftrags und anschliessenden Ausarbeitung des Bauprojekts.

Um ein überzeugendes Projekt zur Aufwertung der Bahnhofstrasse mitsamt einem geeigneten Planerteam zu finden, wurde ein Studienauftrag mit Präqualifikation durchgeführt. Die Ausschreibung erfolgte in einem selektiven Verfahren im Rahmen dessen fünf Teams ihre Projektvorschläge eingereicht haben. Zur Erarbeitung der Ausschreibungsunterlagen und Beurteilung der eingereichten Projekte wurde ein Beurteilungsgremium eingesetzt.

Nachdem im Februar die Ausschreibung der Präqualifikation erfolgte, reichten zehn Planerteams eine Bewerbung ein. Davon wurden die fünf geeignetsten Teams für die zweite Phase zugelassen, welche bis Ende August ihre Vorschläge zur Aufwertung der Bahnhofstrasse einreichten.

Nach intensiven und anregenden Diskussionen über die unterschiedlichen die Bahnhofstrasse tangierenden Aspekte, hat das Beurteilungsgremium einstimmig das Projekt des interdisziplinären Planerteams Wüst Rellstab Schmid AG, Schaffhausen; Architekten Kollektiv AG, Winterthur; Bösch Landschaftsarchitektur, Schaffhausen sowie WKS Partner AG zur Weiterbearbeitung empfohlen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare