Pull down to refresh...
zurück

Dubiose Bettler und Spendesammler unterwegs in Schaffhauser Altstadt

In Schaffhausen sollen dubiose Spendensammler und Bettler unterwegs sein. Diese Personen geben sich als taubstumm aus und tragen Zettel für erfundene Hilfsorganisationen mit sich.

01.02.2019 / 16:25 / von: eob
Seite drucken Kommentare
0
In Schaffhausen sind mehrere merkwürdige Bettler, Spendensammler und Hausierer unterwegs. (Symbolbild: pixabay.com/truthseeker08)

In Schaffhausen sind mehrere merkwürdige Bettler, Spendensammler und Hausierer unterwegs. (Symbolbild: pixabay.com/truthseeker08)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit Mitte Januar gehen bei der Schaffhauser Polizei diverse Meldungen ein, dass merkwürdige und aufdringliche Bettler oder Spendensammler in der Schaffhauser Altstadt unterwegs seien, wie in einer Mitteilung steht. Zudem sollen in den Landgemeinden seltsame Hausierer von Tür zu Tür gehen.

Die angeblichen Spendensammler gäben sich als taubstumm an und versuchen mit Zettel für nicht existierende Hilfsorganisationen Geld zu erhalten. Wie die Polizei schreibt, sammeln die Personen kein Geld für diese Hilfsorganisationen, sondern steckten das Geld selbst ein. Zudem seien solche Aktionen meistens geplant und diese Personen werden gezielt von Ort zu Ort gefahren und wieder abgeholt.

Die Polizei warnt zur Vorsicht und Misstrauen. Sollte es zu solch einem Fall kommen, sollte die betroffene Person die Türe schliessen und die Polizei informieren.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare