Pull down to refresh...
zurück

Ein Central Park für Schaffhausen

Zwei junge Männer möchten einen grossen Stadtpark in Schaffhausen. Sie sind nicht die einzigen, die für Freiräume kämpfen.

18.02.2021 / 20:01 / von: vkä/mle
Seite drucken Kommentare
1
Dort, wo momentan Fussplätze sind, soll ein riesiger Park entstehen. (Screenshot: TELE TOP)

Dort, wo momentan Fussplätze sind, soll ein riesiger Park entstehen. (Screenshot: TELE TOP)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Geht es nach der Stadt Schaffhausen, soll es auf der Vorderen Breite neue Wohnungen geben. Es ist einer der letzten grossen Grünflächen, die es in der Stadt noch gibt. Die Stadt will innerhalb von zehn bis 15 Jahren um etwa 3'000 Einwohner wachsen, berichten die «Schaffhauser Nachrichten». Deshalb braucht es auch mehr Wohnungen.

Dagegen wehren sich nun zwei junge Schaffhauser. Sie gründeten die Interessengemeinschaft Stadtpark Schaffhausen und hoffen nun auf Zulauf. Der 24-jährige Robin Kohler findet eine Überbauung auf der Breite nicht nötig. «Es werden bereits an anderen Orten genug Wohnungen gebaut», sagt er gegenüber TELE TOP.

Dort, wo momentan Fussplätze sind, soll ein riesiger Park entstehen. «Es ist wichtig, dass die Natur auch im Zentrum einer Stadt ist», so Kohler weiter. 

TELE TOP berichtet über die Pläne der IG:

video

 

 

 

Beitrag erfassen

Rene
am 19.02.2021 um 10:10
Super Idee aber dann gibt es ja kein Denkmal für ein Regierungs - Mitglied . Von doch fast jeder sich ein " Denkmal " gebaut hat . Aber trotzdem wäre ne super geile Idee . Bravo Jungs