Pull down to refresh...
zurück

Eine Auktion, eine Unterhose und die Schaffhauser Staatsanwaltschaft

Günstig einkaufen geht nicht nur im Discounter. Auch an Auktionen wie der des Schaffhauser Betreibungs- und Konkursamtes gehen wertvolle Waren unter Wert über den Ladentisch. Doch auch Kuriositäten werden angeboten.

16.05.2019 / 19:08 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
An Auktionen wie die des Schaffhauser Betreibungs- und Konkursamtes werden auch Kuriositäten versteigert. (Screenshot: TELE TOP)

An Auktionen wie die des Schaffhauser Betreibungs- und Konkursamtes werden auch Kuriositäten versteigert. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Zwei Feuerlöscher, Warnpylonen, ganze Beautysets oder auch einen Bentley konnten die Besucher der Gant des Schaffhauser Betreibungs- und Konkursamtes am Mittwochabend ersteigern. Die Auktion versteigert einmal im Jahr Gegenstände aus Konkursmassen oder beschlagnahmte Dinge aus Fällen der Staatsanwaltschaft.

Das lockt immer viele Leute ins Amt am Münsterplatz. Schon 15 Minuten vor Auktionsbeginn war auch am Mittwoch der Saal voll. Dann brach Gelächter aus. Auf dem Bildschirm vorne an der Wand erschien das Bild einer Unterhose. Ob die wohl versteigert wurde?

TELE TOP ging dieser Frage auf den Grund: 

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare