Pull down to refresh...
zurück

EKS stellt Stromversorgung sicher

Nach 40 Jahren erhalten die Elektrizitätswerke Schaffhausen fünf neue Trafos. Sie sollen die Versorgung in den nächsten Jahrzehnten sicherstellen. Mit den neuen Trafos wird die Kapazität der EKS verdoppelt.

12.05.2022 / 19:48 / von: jmi/cfi
Seite drucken Kommentare
0
Nach 40 Jahren haben die Elektrizitätswerke Schaffhausen fünf neue Trafos erhalten. (Screenshot: TELE TOP)

Nach 40 Jahren haben die Elektrizitätswerke Schaffhausen fünf neue Trafos erhalten. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Schaffhausen steht wieder unter Hochspannung. Heute Morgen rollen mehrere Spezialtransporter in durch Neuhausen. Grund dafür, die Elektrizitätswerke des Kantons Schaffhausen erhalten einen neuen Transformator für das Stromnetz. Dieser wandelt den Strom um, bis hin zur Energie in der Steckdose. Die Bevölkerung spürt von dieser Änderung nichts. Die Trafos stellen zukünftig die Stromversorgung sicher.

Der Netzausbau im Kanton wie die insgesamt fünf neuen Transformatoren kosten die EKS 11,5 Mio. Franken. Der Transformator in Neuhausen wird in den nächsten zwei Wochen installiert und geht dann ans Schaffhauser Stromnetz.

TELE TOP fragt bei der EKS nach, welche Möglichkeiten die neuen Transformatoren mit sich bringen:

video

 


Beitrag erfassen

Keine Kommentare