Pull down to refresh...
zurück

Elektromobilfahrer verunfallt mit Sohn in Schaffhausen

Ein Elektromobilfahrer und sein fünfjähriger Sohn sind in der Silvesternacht in Schaffhausen nach der Kollision mit einer Barriere gestürzt. Beide mussten in ein Spital gebracht werden.

01.01.2019 / 11:44 / von: meg/sda
Seite drucken Kommentare
0
In Schaffhausen ist ein Mann mit seinem Sohn mit einem Elektromobil gestürzt (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

In Schaffhausen ist ein Mann mit seinem Sohn mit einem Elektromobil gestürzt (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der 44-Jährige war mit seinem Sohn von Schaffhausen in Richtung Herblingen unterwegs. Auf der Zufahrtsstrasse zu einem Werkgelände kollidierte das Elektromobil mit einer Barriere, wie die Schaffhauser Kantonspolizei mitteilt.

Vater und Sohn stürzten bei dem Unfall zu Boden. Sie wurden vom Rettungsdienst und der Feuerwehr geborgen und mussten mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Der Knabe hatte sich auf dem an der Front des Elektromobils befestigten Warenkorb befunden. Zum genauen Hergang des Unfalls wurden Ermittlungen eingeleitet.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare