Pull down to refresh...
zurück

FCS gewinnt das letzte Testspiel vor der Saison

In rund zehn Tagen geht die Challenge-League-Saison los. Der FC Schaffhausen hat die Vorbereitungen zum grössten Teil abgeschlossen und spielte gegen YF Juventus das letzte Testspiel. Während dem Spiel wird bekannt, dass der FCS sieben neue Spieler verpflichtet hat.

11.07.2019 / 17:02 / von: dfe
Seite drucken Kommentare
0
Der FC Schaffhausen gewinnt das Testspiel gegen YF Juventus mit 2:1. (Screenshot: TELE TOP)

Der FC Schaffhausen gewinnt das Testspiel gegen YF Juventus mit 2:1. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Spielfeld steht zum Beginn der Partie noch in der prallen Sonne. Die Schaffhauser spielen stark, es hapert aber beim Abschluss. Das sieht auch Murat Yakin so: «Wir müssen noch effizienter werden, die Chancen haben wir, aber der Ball findet den Weg ins Tor nicht».

Am Schluss findet der Ball den Weg für die Schaffhauser dann doch zweimal ins Tor, was für den 2:1 Sieg reicht. Die Mannschaft sieht sich bereit für die neue Saison. Auch freuen sich die Schaffhauser über sieben Neuzugänge.

«Es handelt sich vor allem um junge Spieler, die am Anfang noch Zeit brauchen», sagt der Cheftrainer. Weitere Neuverpflichtungen könnten noch folgen, «wir testen momentan noch zwei Offensivspieler, da sieht es gut aus» meint Murat Yakin weiter.

Das ganze Interview mit Murat Yakin gibt es im Beitrag von TELE TOP:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare