Pull down to refresh...
zurück

Georg Fischer vermeldet prominente Abgänge aus dem Verwaltungsrat

Beim Industriekonzern Georg Fischer (GF) kommt es zu Veränderungen im Verwaltungsrat. Jasmin Staiblin wird aufgrund der Amtszeitbeschränkung von zwölf Jahren auf den kommenden Frühling hin aus dem Gremium ausscheiden. Riet Cadonau tritt nach sieben Jahren im Gremium aus persönlichen Gründen ebenfalls zurück.

17.11.2022 / 07:54 / von: jma/sda
Seite drucken Kommentare
0
Jasmin Staiblin (Bild: Georg Fischer AG)

Jasmin Staiblin (Bild: Georg Fischer AG)

Riet Cadonau (Bild: Georg Fischer AG)

Riet Cadonau (Bild: Georg Fischer AG)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Neu soll Monica de Virgiliis in das Gremium gewählt werden, wie GF am Donnerstag mitteilte. Die italienisch-französische Doppelbürgerin hat einen Abschluss am Polytechnikum in Turin und ist derzeit CEO bei SNAM, einem europäischen Betreiber von Gasinfrastrukturen und Energiedienstleistungen. Ausserdem ist sie Mitglied des Vorstands von ASM International (Niederlande). Sie verfüge über Kenntnisse in Schlüsselmärkten von GF wie dem Energie- und dem Halbleiterbereich, heisst es.


Im Verwaltungsrat werden laut GF nach der Generalversammlung acht von maximal neun Sitzen belegt sein. Gemäss Statuten besteht der VR aus sechs bis neun Mitgliedern.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare