Pull down to refresh...
zurück

Glatteis in Schaffhausen: Zwei Unfälle an gleicher Stelle

Zwei Autos sind auf einer verreisten Strasse in Schaffhausen am Mittwochabend verunfallt. Dabei entstand laut der Polizei grosser Sachschaden. Eine 19-Jährige hatte das zuvor auf Glatteis verunfallte Auto eines 19-Jährigen gerammt.

03.01.2019 / 04:51 / von: meg/sda
Seite drucken Kommentare
0
Eine Autofahrerin hat ein bereits verunfalltes Auto gerammt (Bild: Schaffhauser Polizei)

Eine Autofahrerin hat ein bereits verunfalltes Auto gerammt (Bild: Schaffhauser Polizei)

An den beiden Autos entstand Sachschaden (Bild: Schaffhauser Polizei)

An den beiden Autos entstand Sachschaden (Bild: Schaffhauser Polizei)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Zwei Autos sind auf einer verreisten Strasse in Schaffhausen am Mittwochabend verunfallt. Dabei entstand laut der Polizei grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Eine 20-jährige Autofahrerin hatte den zuvor auf Glatteis verunfallten Wagen eines 19-Jährigen gerammt.

Die folgende Autofahrerin versuchte eine Vollbremsung und verlor dabei ebenfalls die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie rutsche mit ihrem Auto in das bereits verunfallte Auto auf der Gegenfahrbahn. Die Strasse wurde nach dem Unfall kurzzeitig gesperrt. Verletzt wurde niemand.

Auch am Donnerstagmorgen besteht auf mehreren Strassen in der Region die Gefahr auf Glatteis.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare