Pull down to refresh...
zurück

Hundeköder schockt Schaffhauser Hundehalter

Am Montag haben Anwohner des Niklausenquartiers in Schaffhausen einen mit einer Nadel präparierten Hundeköder gefunden. Der Fund schockiert die Hundehalter.

26.05.2020 / 19:03 / von: pko
Seite drucken Kommentare
0
Die Schaffhauser Polizei warnt die Hundehalter vor den Ködern. (Screenshot: TELE TOP)

Die Schaffhauser Polizei warnt die Hundehalter vor den Ködern. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die betroffene Hundehalterin geht davon aus, dass jemand böswillig einen Köder vor ihrer Haustüre platziert hat. Die Polizei bestätigt, dass es sich tatsächlich um einen Hundeköder handelt. Er besteht aus zerschnittenem Moosgummi, welches mit einer metalligen Nadel zusammengeheftet wurde. 

Die Schaffhauser Polizei und Hundebesitzer nehmen Stellung zum Hundeköder: 

video

Die Schaffhauser Polizei bittet die Anwohner, allfällige Beweisstücke zu melden: Wenn jemand Kenntnis von einem Hundeköder hat, bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise per Telefon an die Einsatz- und Verkehrsleitzentrale +41 52 624 24 24. Nur wenn die Polizei Kenntnis von Vorfällen hat, kann sie notwendige Massnahmen einleiten.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare