Pull down to refresh...
zurück

Junglenker rammt in Schaffhausen ein Auto und wird leicht verletzt

Ein 18 Jähriger Autofahrer hat in Schaffhausen ein Unfall verursacht und sich dabei verletzt. Er wollte das vor ihm fahrende Auto überholen. Weil dieses nach links abbiegen wollte, kam es zum Unfall. Der

20.10.2019 / 06:51 / von: psc/sda
Seite drucken Kommentare
0
Ein 18 Jähriger Autofahrer rammt in Schaffhausen das vor ihm fahrende Auto und verletzt sich dabei leicht. (Symbolbild: Shpol)

Ein 18 Jähriger Autofahrer rammt in Schaffhausen das vor ihm fahrende Auto und verletzt sich dabei leicht. (Symbolbild: Shpol)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein 18-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall in Schaffhausen am Samstagabend leicht verletzt worden. Er hatte auf einer Hauptstrasse einen Wagen vor ihm überholen wollen, der am Abbiegen war. Dabei kam es zur Kollision.

Der Unfall ereignete sich gegen 20.15 Uhr auf der Hochstrasse zwischen Schaffhausen und dem nördlich gelegenen Dorf Herblingen. Der verletzte junge Mann wurde zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Die 20-jährige Frau am Steuer des gerammten Autos blieb laut Angaben der Schaffhauser Polizei vom Sonntag unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare