Pull down to refresh...
zurück

Kadetten holen Innenverteidiger aus der Rente zurück

Weil den Kadetten Schaffhausen die Innenblockspieler ausgehen, hat der Club nun reagiert. Deshalb haben die Verantwortlichen entschieden den Isländer Orri Freyr Gislason zu verpflichten. Dieser hatte vor zwei Jahren seine Karriere beendet.

11.05.2022 / 14:30 / von: yho
Seite drucken Kommentare
0
Die Kadetten sichern sich mit Orri Freyr Gislason kurzfristig im Innenblock ab. (Bild: Kadetten Schaffhausen)

Die Kadetten sichern sich mit Orri Freyr Gislason kurzfristig im Innenblock ab. (Bild: Kadetten Schaffhausen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Den Kadetten Schaffhausen gehen aufgrund von Verletzungspech die Innenblockspieler aus. Die beiden Spieler Zoran Markovic und Lukas Herburger haben sich bei der Nationalmannschaft jeweils Verletzungen zugezogen. Weil den Schaffhausern damit nur noch zwei Innenblockspieler zur Verfügung stehen, hat der Club nun mit der kurzfristigen Verpflichtung von Orri Freyr Gislason den Innenblock verstärkt. 

Orri Freyr Gislason, der ältere Bruder des bei den Rhein-Neckar Löwen engagierten Ymir Gislason, wird damit aus dem Ruhestand geholt. Der Isländer hatte vor zwei Jahren seine Karriere beendet. Die meiste Zeit  seiner Karriere spielte Orri Freyr Gislason bei seinem Heimatverein Valur in Island.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare