Pull down to refresh...
zurück

Kanton Schaffhausen erzielt Plus von 36 Millionen Franken

Der Kanton Schaffhausen ist zurück in den positiven Zahlen: Die Rechnung 2017 schliesst mit einem Überschuss von 36,1 Millionen Franken ab. Budgetiert war ein Defizit von rund 4 Millionen. Die Rechnung schliesst somit um 40 Millionen Franken besser als erwartet, wie der Kanton am Mittwoch mitteilte.

14.03.2018 / 10:44 / von: vdi/sda
Seite drucken Kommentare
0
Rosmarie Widmer Gysel präsentiert ihre letzte Rechnung (Bild: RADIO TOP / Andrea Nötzli)

Rosmarie Widmer Gysel präsentiert ihre letzte Rechnung (Bild: RADIO TOP / Andrea Nötzli)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Einer der Gründe für den guten Abschluss sind die Steuererträge. Vor allem die juristischen Personen, also die Unternehmen, lieferten mehr Steuern in die Staatskasse ab als erwartet. Einem Aufwand von 747,2 Millionen stehen Erträge von 783,2 Millionen gegenüber.

Die Richtung stimme, grössere Kurskorrekturen seien nicht erforderlich. Ein euphorischer Umgang mit den Finanzen ist nach Ansicht der Regierung jedoch fehl am Platz.

Für Finanzvorsteherin Rosmarie Widmer Gysel war es die letzte Rechnung, die sie präsentierte. Acht Jahre lang war sie Finanzvorsteherin und tritt nun per Ende Monat zurück. In den Beiträgen von RADIO TOP und TELE TOP blickt die 62-Jährige zurück auf ihre 13-jährige Amtszeit als Regierungsrätin: 

audio


Mehr zum Thema gibt's am 14. März 2018 ab 18 Uhr (stündlich wiederholt) in den TOP NEWS auf TELE TOP.

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare