Pull down to refresh...
zurück

Kanton Schaffhausen testet nun auch an Primarschulen

Der Kanton Schaffhausen verschärft die Corona-Regeln an den Schulen. Neu werden ab Montag an allen Schulen im Kanton repetitive Pool-Tests durchgeführt. Zudem wird die Maskenpflicht auf den Sekundarstufen und an Privatschulen verlängert.

16.11.2021 / 17:15 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Ab Montag werden auch die Schaffhauser Primarschülerinnen und -schüler zum Spucktest antreten müssen. (Symbolbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Ab Montag werden auch die Schaffhauser Primarschülerinnen und -schüler zum Spucktest antreten müssen. (Symbolbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Covid-19-Fallzahlen steigen im Kanton Schaffhausen und der gesamten Schweiz stark an. Um das Risiko der Weiterverbreitung des Coronavirus unter Schulkindern zu reduzieren, ergreift der Kanton Schaffhausen nun Massnahmen. Dies geht aus einer Mitteilung vom Dienstag hervor.

Ab dem 22. November werden nun auch an allen Primarschulen des Kantons neu auch in allen Primarschulen des Kantons repetitive Pooltests (Spucktests) durchgeführt. Die bestehende Maskentragpflicht auf den Sekundarstufen l und ll sowie an Privatschulen wird angesichts der aktuellen Lage bis Mitte Januar 2022 verlängert.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare