Pull down to refresh...
zurück

Kind klemmt in Schaffhausen Hand in Lifttüre ein

In einem Warenhaus in der Stadt Schaffhausen hat ein einjähriges Kind am Donnerstag seine Hand in einer Lifttüre eingeklemmt und von der Feuerwehr aus der misslichen Lage befreit werden müssen. Das Kind wurde mit unbestimmten Verletzungen in ein Spital gebracht.

09.09.2022 / 10:05 / von: sda/lro
Seite drucken Kommentare
0
Die Schaffhauser Polizei rückte am Donnerstag zu einem Warenhaus aus, weil dort ein Kind eine Hand in einer Lifttüre eingeklemmt hatte. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Die Schaffhauser Polizei rückte am Donnerstag zu einem Warenhaus aus, weil dort ein Kind eine Hand in einer Lifttüre eingeklemmt hatte. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein einjähriges Kind hat sich in Schaffhausen seine Hand in der Lifttür eingeklemmt. Zum Vorfall kam es gegen 16:15 Uhr bei der automatischen Türe eines Personenliftes, wie die Schaffhauser Polizei in der Nacht auf Freitag mitteilte. Das Kind wurde von der Feuerwehr befreit und mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Vier Feuerwehrleute, eine Patrouille der Polizei sowie mehrere Ambulanzkräfte kümmerten sich um das Unfallopfer. Zum Unfallhergang leiteten die Behörden Ermittlungen ein.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare