Pull down to refresh...
zurück

Kollision in Schaffhausen zwischen Auto und Wohnmobil

Am Montagabend kam es auf der Ebnatstrasse in Schaffhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Wohnmobil. Verletzt wurde niemand.

20.07.2021 / 04:32 / von: jmi
Seite drucken Kommentare
0
Auf der Ebenatstrasse in Schaffhausen kam es am Montagabend zur einer Kollision zwischen einem Auto und einem Wohnmobil. Ausser den Fahrzeugen kam niemand zu Schaden. (Bild: Schaffhauser Polizei)

Auf der Ebenatstrasse in Schaffhausen kam es am Montagabend zur einer Kollision zwischen einem Auto und einem Wohnmobil. Ausser den Fahrzeugen kam niemand zu Schaden. (Bild: Schaffhauser Polizei)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein 55-jähriger Mann fuhr am Montagabend mit seinem Wohnmobil vom Falkeneckkreisel in die Ebnatstrasse ein. Zur selben Zeit fuhr ein 21-jähriger Personenwagenlenker in die gleiche Richtung. Der 21-Jährige wollte das Wohnmobil unmittelbar nach dem Kreisel bei der Bushaltestelle Falkeneck überholen. Daraufhin kam es zur seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wie die Schaffhauser Polizei mitteilt.

Verletzt wurde niemand. An beiden Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Neben der Schaffhauser Polizei standen auch eine Ambulanzequipe der Spitäler Schaffhausen, die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen sowie ein privater Abschleppdienst im Einsatz. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare