Pull down to refresh...
zurück

LkW-Fahrer mit Mikrowelle auf Armaturenbrett unterwegs

Die Schaffhauser Polizei hat am Mittwoch einen LKW kontrolliert, bei dem auf dem Armaturenbrett ein Kombigerät aus Mikrowelle und Kaffeemaschine montiert war.

09.10.2019 / 16:07 / von: sda/mco
Seite drucken Kommentare
0
Mehr Komfort im Führerhaus, hat sich wohl der Fahrer gedacht. (Bild: Schaffhauser Polizei)

Mehr Komfort im Führerhaus, hat sich wohl der Fahrer gedacht. (Bild: Schaffhauser Polizei)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Sichtfeld des Chauffeurs sei durch die Mikrowelle stark eingeschränkt gewesen, teilte die Polizei mit. Bevor er weiterfahren durfte musste der rumänische Chauffeur das Gerät abmontieren. Ausserdem wurde er angezeigt und musste ein Depositum von mehreren hundert Franken hinterlegen.

Mitte September machte die Schaffhauser Polizei bei einer Kontrolle eines LKWs eine ähnliche Entdeckung. Damals war der Fahrer mit einer Kaffeemaschine auf dem Armaturenbrett angehalten worden. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare