Pull down to refresh...
zurück

Luka Maros bleibt bei den Kadetten

Der Schweizer Handball-Nationalspieler Luka Maros bleibt bei den Schaffhauser Kadetten. Er hat seinen Vertrag bis Ende Saison 2020/21 verlängert.

10.02.2020 / 14:56 / von: cgr/sda
Seite drucken Kommentare
0
Luka Maros verlängert seinen Vertrag bei den Schaffhauser Kadetten. (Bild: KEYSTONE / Ennio Leanza)

Luka Maros verlängert seinen Vertrag bei den Schaffhauser Kadetten. (Bild: KEYSTONE / Ennio Leanza)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Rückraumspieler Luka Maros und die Kadetten Schaffhausen einigten sich auf eine Vertragsverlängerung bis Ende Saison 2020/21. Der 26-jährige Schweizer Internationale (48 Spiele/112 Tore) spielt seit 2015 für die Nordostschweizer und reifte zur Stammkraft. «Ich freue mich, auch in Zukunft für die Kadetten aufzulaufen und viele weitere Erfahrungen zu sammeln. Ich fühle mich hier sehr wohl und hoffe, dass ich mit den Kadetten weitere Titel feiern kann.», sagt Luka Maros in der Mitteilung der Kadetten. 

Sein älterer, aber kleinerer Bruder Filip Maros hingegen hatte vergangene Woche den Vertrag mit dem NLA-Leader aufgelöst, weil er kaum mehr zum Einsatz gekommen war. Er spielt neu für St. Otmar St.Gallen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare