Pull down to refresh...
zurück

Mutmasslicher Brandanschlag auf SVP-Abstimmungsplakate

Unbekannte sollen drei SVP-Abstimmungsplakate zum Verhüllungsverbot in Flurlingen ZH in Brand gesetzt haben. Die Partei will nun Anzeige erstatten.

03.03.2021 / 09:55 / von: asl
Seite drucken Kommentare
0
Am 7. März stimmt die Schweiz über das Verhüllungsverbot ab. Die SVP fordert, dass die Initiative angenommen wird. (Symbolbild: KEYSTONE/Urs Flueeler)

Am 7. März stimmt die Schweiz über das Verhüllungsverbot ab. Die SVP fordert, dass die Initiative angenommen wird. (Symbolbild: KEYSTONE/Urs Flueeler)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In der Nacht vom Dienstag auf den Mittwoch haben in Flurlingen ZH SVP-Abstimmungsplakate zum Verhüllungsverbot gebrannt. Wie Samuel Erb von der SVP Schaffhausen auf Anfrage von RADIO TOP sagt, brannten drei Plakate, die an der Strasse in der Nähe einer Schreinerei standen. Wie die SVP Kanton Schaffhausen in einer Mitteilung schriebt, soll es sich beim Brand um «einen Anschlag» handeln. Die Partei will eine Anzeige einreichen.

Die Kantonspolizei Zürich bestätigt den Vorfall gegenüber RADIO TOP. Die Feuerwehr musste laut der Polizei beim Brand nicht ausrücken. Verletzt wurde niemand.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare