Pull down to refresh...
zurück

Nach Verkehrschaos: Jetzt kommt der Randenbus

Es hat sich abgezeichnet: Nachdem es im vergangenen Winter im Hemmental SH zu Verkehrsbehinderungen gekommen ist, verkehrt nun ein Bus zwischen Hemmental und Randen. Die Jungfernfahrt am Freitag ist erfolgreich verlaufen.

24.09.2021 / 18:40 / von: lju/cba
Seite drucken Kommentare
0
Der Randenbus verkehrt ab dem 2. Oktober jeweils an den Wochenenden und Feiertagen zwischen Hemmental und Randen. (Bild: TOP-Medien)

Der Randenbus verkehrt ab dem 2. Oktober jeweils an den Wochenenden und Feiertagen zwischen Hemmental und Randen. (Bild: TOP-Medien)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

«Dass der Bus bereits jetzt an den Start geht, da bin ich selber auch verblüfft!» Landwirt Wilfried Leu hat gemeinsam mit dem Regionalen Naturpark Schaffhausen bereits im vergangenen Winter nach einer Lösung für das Verkehrschaos am Randen verlangt. Nun haben sie gemeinsam eine gefunden: den Randenbus. Am heutigen Freitag erfolgte die Jungfernfahrt. Der offizielle Betriebsstart folgt am 2. Oktober 2021.

Der Randenbus verkehrt jeweils an den Wochenenden und Feiertagen zwischen Hemmental und Randen als Verlängerung der Buslinie 22. Somit gelangen Passagiere innert 25 Minuten ab Schaffhausen in das Erholungsgebiet. Die Fahrt selbst ist für Fahrgäste kostenlos. Der Randenbus wird als Pilotprojekt während einem Jahr getestet.

Im Interview mit TELE TOP sprechen Landwirt Wilfired Leu und Projektleiterin Martina Isler über den neuen Randenbus:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare