Pull down to refresh...
zurück

Neugewählter Patrick Strasser übernimmt die Schaffhauser Erziehungsdirektion

Gut drei Wochen nach den Wahlen hat die Schaffhauser Regierung die Departementsverteilung vorgenommen. Die fünf wiedergewählten Regierungsräte behalten ihr Departement. Patrick Strasser übernimmt das Erziehungsdepartement, Dino Tamagni übernimmt das Volkswirtschaftsdepartement.

22.09.2020 / 17:11 / von: pwa
Seite drucken Kommentare
0
Patrick Strasser (SP) übernimmt das Erziehungsdepartement . (Screenshot: TELE TOP)

Patrick Strasser (SP) übernimmt das Erziehungsdepartement . (Screenshot: TELE TOP)

Die wiedergewählten Mitglieder behalten ihre Departemente. Der neugewählte Dino Tamagni (2.v.l.) übernimmt das Volkswirtschaftsdepartementes. (Screenshot: TELE TOP)

Die wiedergewählten Mitglieder behalten ihre Departemente. Der neugewählte Dino Tamagni (2.v.l.) übernimmt das Volkswirtschaftsdepartementes. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am 30. August hat die Schaffhauser Bevölkerung den Regierungsrat neu gewählt. Christian Amsler ist abgewählt worden, statt ihm ist Patrick Strasser von der SP in die Regierung nachgerückt. Er übernimmt nun auch das Erziehungsdepartement von Amsler, heisst es in einer Mitteilung des Kantons.

Der für die SVP neu in die Regierung gewählte Dino Tamagni wird Leiter des Volkswirtschaftsdepartements. Bei den übrigen, wiedergewählten Regierungsräten gibt es keine Änderungen. Martin Kessler von der FDP bleibt Vorsteher des Baudepartementes, Walter Vogelsanger von der SP Vorsteher des Departementes des Innern und Cornelia Stamm Hurter von der SVP Vorsteherin des Finanzdepartementes.

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare