Pull down to refresh...
zurück

Neuhauser stossen auf historischen Zarenbesuch an

Vor 205 Jahren machte der russische Zar Alexander in Neuhausen Halt. Aus diesem Anlass lädt der Rebbauverein Neuhausen jeden Januar zum russischen Umtrunk ein und stösst mit den Neuhausern auf den hohen Besuch an.

09.01.2019 / 18:06 / von: tva
Seite drucken Kommentare
0
Die Neuhauser stossen auf den Besuch des russischen Zaren Alexander I. an. (Screenshot: TELE TOP)

Die Neuhauser stossen auf den Besuch des russischen Zaren Alexander I. an. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Rebbauverein Neuhausen erinnert jedes Jahr im Januar an ein ungewöhnliches Stück Neuhauser Geschichte: Der Besuch des russischen Zaren Alexander I. und seiner Schwester Grossfürstin Katharina im Jahr 1814. Dieser gibt den Neuhausern jährlich einen Anlass zum russischen Umtrunk mit Vodka, Salz und Brot. Der Traditionsanlass findet vor dem Chübelimoser-Haus statt, wo damals der Zar zu Mittag ass.

Lokalhistoriker Martin Harzenmoser erzählt bei TELE TOP, wie der Zar im einfachen Gasthaus empfangen wurde:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare