Pull down to refresh...
zurück

Neunkirch: E-Bike-Akku brennt - vier Personen im Spital

In Neunkirch ist in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses ein E-Bike-Akku in Brand geraten. Vier Personen wurden deshalb zur Kontrolle ins Spital gebracht, es entstand Sachschaden.

29.11.2020 / 16:58 / von: abl
Seite drucken Kommentare
0
Vier Personen mussten wegen des Akkubrandes ins Spital gebracht werden. (Symbolbild: Keystone/ Ennio Leanza)

Vier Personen mussten wegen des Akkubrandes ins Spital gebracht werden. (Symbolbild: Keystone/ Ennio Leanza)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Brand wurde am Sonntagnachmittag gemeldet, wie die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung schreibt. Das Feuer konnte von den Anwohnern selbst gelöscht werden. Offenbar war der Akku eines E-Bikes in Flammen aufgegangen, das E-Bike wurde komplett zerstört. 

Vier anwesende Personen wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Im Einsatz standen die Feuerwehr Mittelklettgau, der Feuerwehrverband HOT, der Rettungsdienst der Spitäler Schaffhausen, der Samariterverein Neunkirch, das Interkantonale Labor, die Feuerpolizei und die Schaffhauser Polizei.

Die Brandursache und die Höhe des entstandenen Sachschadens sind zur Zeit noch nicht geklärt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare