Pull down to refresh...
zurück

Neunkirch: Person muss aus Auto befreit werden

In Neunkirch im Kanton Schaffhausen ist es am Dienstagmorgen zu einer Frontalkollision gekommen. Dabei hat sich eine Person mittelschwer verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

01.12.2020 / 10:00 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Der Fahrer des blauen Autos wurde mittelschwer verletzt. (Bild: BRK News/Kathrin Röder)

Der Fahrer des blauen Autos wurde mittelschwer verletzt. (Bild: BRK News/Kathrin Röder)

Die Feuerwehr musste den Fahrer befreien. (Bild: BRK News/Kathrin Röder)

Die Feuerwehr musste den Fahrer befreien. (Bild: BRK News/Kathrin Röder)

Der Unfall ereignete sich am frühen Morgen. (Bild: BRK News/Kathrin Röder)

Der Unfall ereignete sich am frühen Morgen. (Bild: BRK News/Kathrin Röder)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Dienstagmorgen, kurz nach 6 Uhr, ist es in der Hämingkurve in Neunkirch im Kanton Schaffhausen zu einer Frontalkollision zwischen zwei Autos gekommen. Dies bestätigt die Schaffhauser Polizei gegenüber RADIO TOP.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei sei ein Autofahrer auf der schneebedeckten Strasse auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem korrekt fahrenden Auto kollidiert. Der Fahrer des auf die Gegenfahrbahn geratenen Autos wurde durch die Kollision mittelschwer verletzt. Er musste durch die Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare